PARODONTITIS BEHANDLUNG
PARODONTOLOGIE IN BREMEN OYTEN

Parodontitis wird verursacht durch Plaque bildende Bakterien, die Entzündungen am Zahnfleisch und am Zahnbett hervorrufen. Da diese Erkrankung meistens chronisch und schmerzfrei verläuft, reagieren viele Patienten nicht auf die ersten Anzeichen. Zunächst ist nur das Zahnfleisch entzündet; gelegentliches Zahnfleischbluten kann ein erster Hinweis sein. Im weiteren Verlauf können sich immer tiefere Zahnfleischtaschen bilden, die zu Zahnlockerungen, Zahnwanderungen und letztlich zum Zahnverlust führen. Und nicht nur das - von Bakterien befallene Zähne belasten den gesamten Organismus. Herzinfarkt und Schlaganfall sowie Wechselwirkungen zu Diabetes sind bekannt.

Eine bestehende Parodontitis können wir mit einem auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgebauten Therapieplan erfolgreich eindämmen.

Mit Hilfe einer Sonde messen wir, wie weit die Knochenrückbildung am Zahn bei einer Parodontitis fortgeschritten ist. Ziel ist in jedem Fall, die Anzahl der Bakterien, die Zahnfleisch, Zähne und Knochen schädigen, drastisch zu senken. Ein mikrobiologischer Test kann zur Hilfe herangezogen werden, um das genaue Keimspektrum zu ermitteln und so individuell besser therapieren zu können.

PERIOCHIP® UNTERSTÜTZT DIE HEILUNG VON PARODONTITIS
BEKÄMPFUNG VON PARODONTITS MIT MICRO-MEDIKAMENTEN

Der PerioChip® ist ein kleiner medikamentöser Träger, der in die betroffenen Zahnfleischtaschen eingesetzt wird. Er setzt einen Wirkstoff frei, der die Bakterien genau dort bekämpft, wo sie auftreten. So kann er den Knochenschwund stoppen und die Neubildung des Kieferknochens fördern.

PLASTISCHE KORREKTUREN NACH PARODONTITIS
FÜR SCHÖNE UND ÄSTHETISCHE ZÄHNE

Um den ästhetischen Gesamteindruck zu optimieren oder die Stabilität der Zähne zu verbessern, setzen wir auch regenerative und plastische chirurgische Verfahren ein. Freiliegende Zahnhälse und verloren gegangene Gewebestrukturen nach einer Parodontitis können damit abgedeckt werden (Schleimhauttransplantationen). Zur Regeneration von Knochendefekten setzen wir auch Knochenaufbaumaterialien (Bio-Oss, Emdogain, Bio-Oss-Kollagen, Bio-Gide) ein.

PROPHYLAXE SCHÜTZT VOR PARODONTITIS
DIE PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG GEGEN PARODONTITIS

Als wirksamen Schutz vor Parodontitis und auch für den langfristigen Erfolg nach einer Parodontitisbehandlung empfehlen wir ein engmaschiges individuell auf Ihren Krankheitsverlauf angepasstes Recall (Kontrolluntersuchungen, Professionelle Zahnreinigung).

 

  ZAHNARZTPRAXIS DR. BLANKE & PARTNER
  IN BREMEN OYTEN

  Prophylaxe | Implantologie | Parodontologie | Ästhetik

  Hauptstrasse 104 | 28876 | Oyten
  Tel: 04207 5955 oder 04207 5105
  Fax: 04207 5143
  E-Mail: info(at)blanke-partner.de

  ÖFFNUNGSZEITEN

  Montag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Dienstag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Donnerstag: 08:00 - 13:00 Uhr  14:00 - 19 Uhr
  Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr  13:30 - 17 Uhr
  Samstag: nach Vereinbarung

 

  BEWERTEN SIE UNS

  

         

 

 

 

   

   © 2019 Dr. Blanke & Partner
   IMPRESSUM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen